Jebore em Bergische Land, wonne un schaffe om Ihrefeld
iws@unikate-koeln.de

Hinweis: Um Ihnen Services und Informationen anzubieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Seiten, erklären sie sich damit einverstanden!

 

Ingrid Schulz

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Teilen sie meine Begeisterung für die Ölmalerei oder das Akkordzitherspiel ?

Auf meinen Internetseiten finden Sie viele Infos zu meinen Gemälden und Ausstellungen sowie Anregungen zum Akkordzitherspiel

über mich und die Malerei ...

Bereits im Kindesalter hatte ich viel Vergnügen beim Malen und Zeichnen. In meiner Schulzeit wuchs mein Interesse für die Kunst, so dass ich mich für das freiwillige Unterrichtsfach Kunstgeschichte entschied. Meine Mutter, Marlene Wolters, ausgebildete Modistin, die bereits 1947 ihre Reiseeindrücke in Aquarellen festhielt, war mir immer ein Vorbild. Gemeinsam besuchten wir Kurse über Farblehre und künstlerisches Gestalten. Hierbei erlernte ich den Umgang mit Farben und entschied  mich für die Verwendung von Ölfarben. 1969 entstanden meine ersten Ölbilder.

Von 1980 - 1982 vertiefte ich meine Kunstkenntnisse an der Uni Köln (ehemals pädagogische Hochschule). Mein Dank gilt Prof. Dr. Gisbert Tönnis und 
Prof. Dr. Peter Rech. In dieser Zeit fertigte ich auch meine  Radierungen. 

Mein Bestreben ist es die Natur und das Licht auf die Leinwand zu bannen. Eine Besonderheit meiner Darstellung ist es, die quadratische Leinwand auf die Spitze zu stellen um ein anderes Bildformat zu erhalten. Bei meinen Collagen verwende ich u.a. Baumrinde. So entstehen immer neue Unikate. Die Originalität meiner Werke wird mit Zertifikat bescheinigt. 

Mit meinen Bildern möchte ich den Betrachter für die farbenfreudige Schönheit der Natur, imposante Bauwerke und emotionale Empfindungen sensibilisieren. Besonders auch für "meine Stadt" Köln. 

Ich gehöre dem KünstlerTreff Longerich an und war 4 Jahre Schatzmeisterin des Kölner-Maler-Kreis e.V. 2013 gründete ich gemeinsam mit Maggi Becker und Inge Hartwich die "Cölner-IMI"  Innovative-Malerei-Innitiative. Entsprechende Links finden sie unter Kontakt. Auch bin ich Mitglied im Kölnischen Kunstverein.

Auf zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland präsentierte ich meine Werke. Zu zukünftigen Bildpräsentationen lade ich herzlich ein. Ankündigungen finden Sie auf Seite: Ausstellungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen, oder die neuesten Unikate. Klicken Sie sich einfach von Thema zu Thema.  Bestimmt interessiert Sie das eine oder andere besonders. 

iws@unikate-koeln.de

 

Hier seht ihr mich bei der Arbeit! 

 

nur noch in Gallerie-Print:

 

       

 Moritzburg 25

 

Pinie auf Capri

 

An der Elbe 31